TSG-1

Liga-TSG1-2013

Wörsdorf 1 startet erfolgreich in die neue Boule-Saison

Der erste Ligaspieltag 2013 fand auf dem Gelände des Boule Club Tromm im Odenwald statt. Leider machte uns der Wettergott einen Strich durch die Rechnung und es regnete fast den ganzen Tag. Durch unseren Vereinswechsel zur TSG, mussten wir als Neuling in der 4. Liga Nord starten. Nach Ankunft und vor Beginn des Spieltages, konnten sich die Spieler (vor allem die neu hinzugekommenen) von den verschiedenen Plätzen einen ersten Eindruck verschaffen und die eine oder andere Kugel spielen, um sich an Bodenverhältnisse und Eigenarten der Spielflächen zu gewöhnen.
Pünktlich um 11.00 Uhr ging es, nach Begrüßung durch die Verantwortlichen des HPV, los. Besonderer Höhepunkt in der Gruppe 4 Nord A war für uns an diesem Spieltag die erste Partie, in der das Team Wörsdorf 1 gegen Wörsdorf 2 zu spielen hatte. Beiden Mannschaften merkte man im Vorfeld eine gewisse Nervosität an, wollte doch keiner verlieren und so stellten beide Mannschaftsführer die aus ihrer Sicht stärksten Teams gegeneinander. Nachdem die beiden Tripletten an Wörsdorf 1 gingen, mussten diese noch mindestens ein Doublett gewinnen, um den ersten Spielpunkt des Tages zu erreichen. Am Ende gingen alle drei Doubletten an Wörsdorf 1 und so hatte man mit 5:0 einen klaren Sieg und den ersten Punkt in der Tasche.
Nach einer Pause traf man als nächsten Gegner auf den PC Oberursel 2. Man begann mit den Tripletten und es entwickelten sich spannende Spiele, an deren Ende Wörsdorf 1 mit 2:0 die Oberhand behielt. Auch hier musste, wie im Spiel zuvor, gegen Wördorf 2 noch ein Doublett gewonnen werden um den Punktgewinn sicher zu stellen. Die Doubletten waren auch hier hart umkämpft, aber mit zwei siegreichen Spielen konnte man letztendlich einen 4:1 Sieg verbuchen und so den ersehnten 2. Punkt an diesem Spieltag sicherstellen.


Team Wörsdorf 1 behauptet Spitzenplatz

Am 1.6.13 fand bei starkem Regen auf der Tromm der 2. Spieltag in der Hessenliga statt. Erster Gegner an diesem Tag war die Mannschaft von BC Langenselbold 3. Aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre wusste man, dass es nicht leicht würde, gegen diese Mannschaft zu gewinnen. Nach den Tripletten und einem 1:1 Unentschieden, war es wichtig, 2 Doubletten zu gewinnen um den Spielpunkt zu sichern. Am Ende gelang es und der erste Spielpunkt war erreicht. Nach einer längeren Pause begann die zweite Partie des Tages, gegen den PC Gründau 3. Wie im Spiel zuvor gegen Langenselbold, stand es auch hier nach den Tripletten unentschieden und so mussten wiederum mindestens 2 Doubletten gewonnen werden. Im Gegensatz zum vorherigen Spiel, konnte unser Team alle 3 Doubletten siegreich beenden und somit ein 4:1 erreichen, was am Ende des Spieltages die Tabellenführung bedeutete.


Doppel-Erfolg der Boule-Abteilung der TSG Wörsdorf

Am 3. Spieltag der Petanque Hessenliga am 6.7.2012 konnten beide Mannschaften in Langenselbold als Sieger das Spielfeld verlassen. Mannschaft Wördorf 1 hatte es an diesem Spieltag mit den Sportfreunden aus Biebertal zu tun, die in der Tabelle nicht weit entfernt in Lauerstellung um einen der begehrten Aufstiegsplätze stehen. Nach einem 1:1 in den Tripletten konnte man zwei , der noch drei ausstehenden Doubletten gewinnen und mit einem 3:2 Erfolg die Position auf einem der vorderen Tabellenplätze behaupten.

Das Team Wörsdorf 2 hatte es mit der Mannschaft von Gründau 3 zu tun. Auch hier trennten sich beide Mannschaften nach den Tripletten 1:1. Wie beim Spiel von Wörsdorf 1, musste auch hier in den Doubletten die Entscheidung fallen. Nachdem an den letzten zwei Spieltagen das Glück fehlte, konnten heute die Spielerinnen und Spieler der 2. Mannschaft ihre Spiele gewinnen und somit den ersten Punktgewinn in der laufenden Saison feiern.


Boule Team Wörsdorf 1 steigt auf in die 3. Hessenliga

Am 4. Spieltag der Hessenliga in Solms, machte die Mannschaft von Wörsdorf 1 den Aufstieg perfekt.
In den zwei Partien des Spieltages hatte man es zunächst mit dem Tabellenersten Heuchelheim 2 zu tun. Nach dem Gewinn der beiden Tripletten war noch ein Sieg aus den drei Doubletten nötig, um den Spielpunkt und somit den Punktgleichstand mit Heuchelheim herzustellen. Die drei Begegnungen gestalteten sich als eng und schwierig und am Ende hatte man durch das Erreichen des ersehnten Spielpunktes die Nase vorn. Nachdem der Gleichstand mit dem Tabellenersten erzielt wurde, stand die 2. Partie des Tages gegen die Mannschaft von VfB Kirtorf 2 auf dem Plan. Wie zuvor gegen Heuchelheim wurden auch hier die zwei Tripletten gewonnen. Bei den noch ausstehenden drei Doubletten war es zeitweise auch recht knapp, aber letztlich konten alle noch einmal mit konzentrierten Leistungen die Spiele gewinnen und mit einem 5:0 Sieg den 2. Tabellenplatz sichern, der zum direkten Aufstieg in die 3. Hessenliga führte.
Wörsdorf 2 hatte es an diesem Spieltag mit den Mannschaften von VDFF Biebertal 1 und VfB Heuchelheim 2 zu tun. Leider lief es an diesem Spieltag nicht so gut wie beim letzten Ligatag und man musste am Ende beiden Gegnern mit 1: 4 das Feld überlassen. Durch die beiden Niederlagen fiel man leider auf den letzten Tabellenplatz zurück.